Sie sind hier: Startseite litterarium Literaturzirkel

Literaturzirkel

literaturzirkel_01


Akademische Literaturzirkel 2017 / 2018

„Jeder erfindet irgendwann eine Geschichte, die er für sein Leben hält“, wusste der große Erfinder und „Geschichtenerzähler“ Max Frisch. Diesen fremden Geschichten, den großen Falschmünzern der Literatur in ihr Reich der „Lüge & Phantasie“ lesend zu folgen, haben sich die Akademischen Literaturzirkel zum Ziel gemacht. Und starten mit Beginn des Wintersemesters in ihre nächste „Lesesaison“:
Bei einem Glas Wein oder Wasser und mit buchstabensatten Sinnen wird aus dem einsamen Glück der Lektüre ein gemeinsames, in dem man auf’s Intensivste über Wohl und Wehe, über Grauen und Genuss des Gelesenen ins Gespräch kommt: Eine Einladung an passionierte Bücherwürmer und zaghafte Neben-dem-Bildschirmleser, zum Reden, Mitfiebern, Lernen, Lehren, Lachen und – wer mag – zum stillen Zuhören...
Die neue Literatur- und Lesesaison der Literaturzirkel des litterarium stehen ganz im Zeichen der „Familienromane“, die nicht nur eine besondere, stets mit der Gesellschaftsgeschichte verknüpfte Tradition in der (deutschsprachigen) Literatur aufweisen, sondern in den letzten Jahren geradezu eine außergewöhnliche „Renaissance“ erleben. So widmen sich – angesichts der großen Nachfrage – in diesem Semester gleich zwei Literaturzirkel diesem Thema unter dem Titel „Die kleinste kriminelle Vereinigung der Welt“. Und auch die „Kleinen Brüder & Schwestern der großen Romane“, die „Hundert-Seiten-Erzählungen“, werden wir in einem weiteren Literaturzirkel genauestens „erkunden“...
Vielleicht mögen Sie dabei sein? Wir freuen uns sehr auf Ihre Anmeldung und eine gemeinsame neue „Bücher-“ und „Lese-Saison“!

termine

Freitags, jeweils einmal im Monat, 19:30 – 21 Uhr
Ort: Universität Bonn
Leitung: Anja Stadler
Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl der Literaturzirkel begrenzt ist und eine Anmeldung erforderlich ist.
Auch Literatur-Interessierte, die einmal als Gast an einem unserer Literaturabende teilnehmen möchten, bitten wir um Voranmeldung.

Anmeldung bitte unter stadler@uni-bonn.de

Artikelaktionen