Sie sind hier: Startseite atelier Kurse

Kurse

kurse_01

 


programm


Hier findet Ihr unser aktuelles Kunstkurs-Programm für das Sommersemester!
Ab Mittwoch, 20. April, könnt Ihr Euch per E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] zu allen aufgeführten Kursen und Workshops anmelden! 

Alle Kursen beginnen in der ersten Mai-Woche, also ab Montag, 02. Mai.
Die Veranstaltungstermine für unsere Workshops findet Ihr bei der jeweiligen Kurs-Beschreibung. (Alle weiteren Hinweise zu Anmeldung, Terminen & Co. findet Ihr am Ende der Seite ...)

Wir freuen uns sehr auf Euch!


Collage

„Der Collage-Club"

Dozent: Stewens Ragone

Ab sofort setzt allein Deine Phantasie die Grenzen! Denn mit der Kunst der Collage, einer Technik der Bildenden Kunst, in der einzelne Fragmente aus unterschiedlichen Materialien – zum Beispiel Papier, Stoff, Fotos –  auf einem Untergrund kombiniert und zusammengefügt werden, läßt sich ungebremst experimentieren. Und so ein neues, eigenes und einzigartiges Gesamtkunstwerk schaffen! Neben der „klassischen” Collage, die ihren Ursprung und Arbeitsweise im französischen Begriff „coller”– kleben verrät, ist auch die Assemblage möglich, eine Variation der Collage für dreidimensionale Objekte. Denn unser Kurs bezieht sich auf die ganz individuellen Wünsche und künstlerischen Interessen der Teilnehmer!nnen. Dabei steht die Begeisterung am Gestalten neben der von Bildanalysen & Beratung begleiteten kreativen Arbeit im Mittelpunkt. 

Es gilt: Es gibt keine Einschränkungen von formalen, inhaltlichen oder technischen Vorlieben. Alle Möglichkeiten stehen den Teilnehmer!nnen als gleichwertige künstlerische Spiel- und Experimentierräume zur Verfügung. Und selbstverständlich können in diesem Kurs auch verschiedenen künstlerische Techniken miteinander gemischt & verbunden werden!

Bitte bringt als „Fundus” und zu verwandelndes Material Zeitungen, Illustrierte, Fotos und Ähnliches mit! Alles andere steht Euch bei uns im atlelier zur Verfügung...

 

Zeit: Montags, 16 – 18 Uhr 
Kursstart: 02. Mai
Ort: Malsaal | atelier der Uni Bonn (Kulturforum | 1. Etage) 
Materialkosten: keine


Malerei

„Farbe am Abend!"

Dozent: Stewens Ragone

Farbe ist unser Material – und wir finden heraus, wie wir sie gezielt einsetzen können, um unsere Ideen zu realisieren! Ganz gleich, ob in „abstrakter“ oder „realistischer“ künstlerischer Art & Weise: Dieser Kurs gibt den Teilnehmer!nnen die Möglichkeit, sich selbst einmal wieder richtig kreativ auszuprobiere!. Die Hilfestellung bei den entstehenden Arbeiten richten sich jeweils nach dem Grad der Entwicklung des Einzelnen, dabei sind jederzeit Bildanalysen und individuelle Beratung möglich, wie das Formulieren & Überprüfen der eigenen Ansprüche und Ziele und das Reflektieren der persönlichen Entwicklungsprozesse.
Im Mittelpunkt wird aber stets der Spaß an der Sache stehen! 

BITTE BEACHTEN: DIESER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Zeit: Montags, 18.30 – 20.30 Uhr
Kursstart: 02. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum der Uni Bonn | 1. Etage)
Materialkosten: 35,- €

 

„Einstieg in die Malerei: Malerei für Anfänger!nnen!"

Dozent: Bastian Rupp


Du suchst einen Einstieg in die Kunst der Malerei? Du wolltest Dich schon immer mal mit Pinsel & Farbe ausprobieren? Nichts leichter als das!
Dieser Kurs ermöglicht den professionellen, im besten Sinne „praktischen“ Einstieg, den Umgang mit Farbe und Grundtechniken der Malerei für Anfänger!nnen oder Teilnehmer!nnen mit geringen Vorkenntnissen.
Über Farblehre, Materialkunde und Mischtechniken kommen die Teilnehmer!nnen zur Erarbeitung und Gestaltung von Entwürfen und Skizzen – bis hin zur Umsetzung eigener Werke in verschiedenen Formaten. Dabei steht in diesem Kurs vor allem die Acrylmalerei im Mittelpunkt, die einen schnellen und unmittelbaren Start ermöglicht.

BITTE BEACHTEN: DIESER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Zeit: Donnerstags, 15.30 – 17.30 Uhr
Kursstart: 05. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten 30,- €


Zeichnen

„Selbstportrait“

Dozent: Anthony DiPaola


„Not just another Selfie!“ – Komm' Dir selbst auf die Spur!
Und nicht nur das: Schritt für Schritt erlangen die Kursteilnehmer!nnen ein Verständnis für das Anfertigen einer Portraitzeichnung, sowohl durch das Erlernen und Anwenden der traditionellen Proportionslehre als auch durch die Annäherung an vielfältige Zeichenmedien (Bleistift, Kohle, Künstlerkreide, Tusche). Das Ziel dieses Kurses besteht für Anfänger!nnen darin, die grundlegenden anatomischen Strukturen zu verstehen und in ersten Schritten künstlerisch zu verwandeln. Fortgeschrittene Studierende werden am Ende des Kurses in der Lage sein, akkurate Bildnisse und ausdrucksstarke Selbstportraits zu entwickeln.

Der Kurs findet in englischer & deutscher Sprache statt!

 

Zeit: Donnerstags, 18 – 20 Uhr 
Kursstart: 05. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom 
Materialkosten: keine
(Über das geeignete Material, von dem sich einiges sicher schon auf Deinem Schreibtisch findet, sprechen wir bei Kursbeginn.)

 

„Akt – Zeichnen und Malen“ 

Dozent: Bastian Rupp

Nicht weniger als „neu sehen lernen“ – von allem Anfang an!
In umfangreichen und intensiven Studien nähern sich die Teilnehmer!nnen dem zeichnerischen Aufbau des menschlichen Körpers – dies im Verlauf des Kurses mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten der Anatomie sowie variierendem Material wie Bleistift, Kohle, Tusche oder Pinsel. Sowohl schnelle Skizzen wie auch umfangreichere, ausgearbeitete Zeichnungen und fortgeschrittene malerische Umsetzungen sind grundlegende Bestandteile des Kurses.

BITTE BEACHTEN: DIESER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT! 

Zeit: Donnerstags, 18 – 20.30 Uhr
Kursstart: 05. Mai
Ort: Malsaal | atelier der Uni Bonn (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 45,- € (inklusive Modellgeld-Umlage)


Druckgrafik – Radierung – Siebdruck

„Experimentelle Druckgrafik – vom Hoch- zum Tiefdruck“

Dozentin: Lisa Bille


Willkommen in der Druck-Werkstatt der hinreißendsten Experimente und der schönsten künstlerischen Überraschungen!
Ob Holz, Linoleum, Plastik, Karton oder Metall: Es gibt unendliche Möglichkeiten eine Druckplatte zu zaubern! Und es gibt ungezählte Möglichkeiten, eine Druckgrafik-Platte zu bearbeiten & herzustellen – und all' diese kann man erobern! In unserer Druckwerkstatt werden aus allen nur denkbaren Materialien Druckplatten erstellt, spielerisch die Oberfläche durch Ritzen, Schaben, Schneiden, Kleben, Malen mit Leim und Kreide bearbeit, Farbe eingerieben & aufgewalzt und schließlich die farbige Platte auf schönes Büttenpapier gedruckt.
In unserer Werkstatt ist Platz für ungezählte Druck-Ideen!

 

Werkstatt Druckgrafik I
Zeit: Dienstags, 13.30 – 15.30 Uhr 
Kursstart: 03. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 35,- €

BITTE BEACHTEN: KURS II IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Werkstatt Druckgrafik II
Zeit: Dienstags, 16 – 18 Uhr
Kurstart: 03. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 35,- €

 

„Siebdruck"

Dozent: Volker Laue

Von Pop-Art bis Polke! Druckst Du noch – oder siebst Du schon? Denn seitenrichtiges Arbeiten ermöglicht es auch Einsteiger!nnen schwierigere Druckfilm zu verstehen und zu erstellen. Dabei ist nicht nur mehrfarbiger Auflagendruck auf Papier möglich: Ob T-Shirt, Filz, Holz oder Leinwand – experimentiere mit allem, was unter das Sieb passt!
Doch nicht nur individuelles Arbeiten steht im Vordergrund: Da in mehreren Farben gedruckt wird, müssen in diesem Kurs auch alle Teilnehmer!nnen im Team arbeiten und sich gegenseitig unterstützen! Außer einem Arbeitshemd sind keine Materialien mitzubringen. Auch sind alle Kurseinheiten so aufgebaut, dass die Teilnahme keine Vorkenntnisse voraussetzt.

BITTE BEACHTEN: DIESER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT! 

Zeit: Mittwochs, 17 – 20 Uhr
Kursstart: 04. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 45,- €


Bildhauerei | Keramik

„Die Hand ist das Werkzeug der Seele" – Bildhauerei mit Ton und Speckstein

Dozentin: Elisabeth Csepeli

Mit den Händen direkt & ganz unmittelbar am Material!
Wir werden in diesem Semester gleich mit zwei bildhauerischen Ur-Materialien, mit Ton und Speckstein, arbeiten – und Du kannst das für Dich am besten geeignete Material (oder auch beide) wählen und Deiner Phantasie freien Lauf lassen! Ganz gleich, ob Du Dich erstmals in der Bildhauerei versuchst oder schon „Meister!n“ bist: Unser Kurs ist für alle geeignet – und nicht nur kunsthandwerkliche sondern auch skulpturale Arbeiten können verwirklicht werden. Und ganz nebenbei schulst Du Deinen Tastsinn, da uns hauptsächlich die Hände als Werkzeug dienen…
Im Verlauf des Semesters planen wir bei der Arbeit mit Ton auch nach Modell zu arbeiten, sodass der menschliche Körper und sein anatomischer Aufbau einmalmehr im Mittelpunkt unserer Arbeit steht. Ob Du es naturgemäß oder abstrakt arbeiten willst, bleibt ganz Dir selbst und Deiner Phantasie überlassen: Bring' Deine Ideen mit – und los geht`s!
Es soll und wird Dir Spaß machen!

BITTE BEACHTEN: BEIDE KURSE SIND BEREITS AUSGEBUCHT!

Kurs I
Zeit: Dienstags, 17 – 19 Uhr 
Kursstart: 03. Mai
Ort: Keramik-Raum | atelier (Kulturforum | 2. Etage)
Materialkosten: 30,- €

 

Kurs II
Zeit: Donnerstags, 17 – 19 Uhr
Kursstart: 05. Mai
Ort: Keramik-Raum | atelier (Kulturforum |
Materialkosten: 30,- €


Fotografie

„Analoge Fotografie – mit Schwerpunkt experimentelles Portrait“

Dozent: Dominik Decker

Mehr als „Schwarz-Weiß“!
In unserem Kurs werden zunächst die theoretischen Grundlagen der analogen Fotografie erarbeitet: Die Funktionen der analogen Kamera sowie der Zusammenhang von Zeit, Blende & Lichtempfindlichkeit des Films (ISO). In der Praxis werden wir das Fotografieren an Modellen üben, die wir in verschiedenen Lichtsituationen inszenieren werden. Hierbei liegt der besondere Schwerpunkt auf der individuellen Experimentierfreudigkeit: Beispielsweise mit verschiedenen Materialien wie halbtransparenten Stoffen oder durch kleine Objekte, die das Portrait bereichern. Die Lichtsituation wird hierbei im Sommersemester bevorzugt mit natürlichem Licht hergestellt, das mit Hilfe eines Reflektors geleitet und aktiv nach den eigenen Vorlieben umgestaltet werden kann. Während die Portrait-Sessions im Malsaal stattfinden und einen guten Einstieg in die analoge Fotografie bilden, können wir uns im weiteren Kursverlauf auch ein Ziel in der Natur innerhalb Bonns aussuchen oder uns fotografisch mit der Architektur Bonns auseinandersetzen. Den Motiven & Themen sind hier keine Grenzen gesetzt und können von den Teilnehmer!innen frei eingebracht werden. Die belichteten Schwarz-Weiß-Filme können im Anschluss im labortechnischen Teil entwickelt und Abzüge in S/W angefertigt werden. Zusätzlich steht den Teilnehmer!nnen ein Negativscanner zur Verfügung, um die Ergebnisse auch digital zu erfassen. Bitte eine eigene analoge Kamera mitbringen!

BITTE BEACHTEN: DIESER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT! 

Zeit: Dienstags, 18.30 – 20.30 Uhr
Kursstart: 03. Mai
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 40,- €


Workshops | Intensivkurse

„Papierschöpfen und Buntpapier-Herstellung"

Dozentin: Lisa Bille

Alles aus eigener Hand!
Aus Pflanzenfasern, Leim, Kreide und Kaolin schöpfen wir mit Schöpfrahmen dünne und dicke Papiere, die man mit Pflanzen aus dem Herbar, mit Konfetti, Glitter, edler Spitze oder geheimnisvollen Botschaften verzieren kann.
Große Bögen weißes Papier färben wir nach jahrhundertealter Technik zu Marmorpapier, Kleisterpapier oder zur Frottage auf den Spuren der Arbeiten von Max Ernst.

 

Termin: Freitag 17. Juni, 14 – 20 Uhr & Samstag 18. Juni, 11 – 16 Uhr
(Der Workshop findet über zwei Tage statt!)
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 10,- €

 

„Origami – Die Kunst des Papierfaltens"

Dozentin: Lisa Bille

Alles für die Studentenwohnung – vom Wandregal über die Werkzeugkiste zur Stiftebox! Und zugleich die kunstvollste Form der Meditation! 
Und falls Du jetzt noch Inspiration für innenarchitektonischen Projekte brauchst: Mit einfachen Berg- und Talfalten zauberst Du in diesem Workshop Lampenschirme, Handyständer, Künstlermappen, Notizbücher, Lesezeichen, zusammenklappbare Ordnungskisten, Krokodile, Schmetterlinge, Kreisel…

 

Termin: Freitag, 24. Juni, 14 – 20 Uhr & Samstag 25. Juni, 11 – 16 Uhr
(Der Workshop findet über zwei Tage statt!)
Ort: Malsaal | atelier (Kulturforum | 1. Etage)
Materialkosten: 10,- €


Weitere Workshop-Angebote folgen im Verlauf des Semesters…

+++++

Allgemeines

Alle Kurse sind inhaltlich so ausgerichtet, dass sie – sofern nichts anderes angegeben – sowohl für Anfänger!nnen wie für Fortgeschrittene geeignet sind.
Die Teilnahme an den Kursen steht grundsätzlich allen immatrikulierten Studierenden und Mitarbeiter!nnen der Universität Bonn offen. Bitte habt Verständnis, dass die Zahl der Kursplätze sehr begrenzt und eine Teilnahme nur nach ordnungsgemäßer Anmeldung und Bestätigung durch das atelier möglich ist!


Semestertermine für das Sommersemester 2022

Alle Kurse starten, sofern nichts anderes angegeben, in der 18. Kalenderwoche, also in der Woche ab dem 02. Mai 2022, und enden mit dem Ende der Vorlesungszeit am 15. Juli 2022. (In Absprache mit den Dozent!nnen & Kursteilnehmer!nnen können auch Kurstermine über diese Frist hinaus ermöglicht werden.)
An den gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt. In Absprache mit den jeweiligen Kursleiterinnen & Kursleitern können jedoch Ersatz- oder Ausweichtermine stattfinden.


Anmeldung für das Sommersemester 2022

Die Anmeldung zu allen Kursen im atelier erreicht uns ab Mittwoch, 20. April, per E-Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.]. Wir freuen uns sehr, wenn der E-Mail-Anmeldung bereits eine aktuell gültige Studierendenbescheinigung beigefügt ist! Anmeldungen, die vor der Anmeldefrist bei uns eingehen, können wir leider nicht berücksichtigen.
Wir bitten um Verständnis, dass für unsere Kurse die Zahl der Teilnehmer!nnen sehr begrenzt ist. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, besteht auch in diesem Semester die Möglichkeit, sich auf eine unserer jeweiligen Wartelisten setzen zu lassen.

Artikelaktionen