Sie sind hier: Startseite atelier Kurse

Kurse

kurse_01

 


programm


Wintersemester 2017/18

(Zum Anmeldeverfahren: siehe unten)

 


Malerei


Malerei als individuelles Ausdrucksmittel


Dozent: Stewens Ragone

In diesem Kurs geht es in erster Linie um den Spaß am schöpferischen Prozess und um das Erlebnis der Intensivität des malerischen Schaffens – wichtig ist aber auch das Ringen um ein künstlerisches Ergebnis. So bezieht sich dieser Kurs ganz auf die individuellen künsterischen Interessen der Teilnehmerinnen & Teilnehmer. Die Beurteilung und Hilfestellung bei den entstehenden Arbeiten richten sich jeweils nach dem Grad der Entwicklung des Einzelnen.
Die Begeisterung an der Malerei steht neben der von Bildanalysen und Beratung begleiteten handwerkichen Arbeit im Mittelpunkt. „Abstraktion“ und „Realität“ stehen den Teilnehmerinnen & Teilnehmern als gleichwertige künstlerische Spielräume zur Verfügung.

Zeit: Montags, 16 – 18 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 120,- €



„Lebendige Farbe!“


Dozent: Stewens Ragone

Was Farbe alles kann! Der Betrachter kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus:
Figur, Raum, Farbe, Kontrast, Abstraktion, Rhythmus, Struktur, Textur – diese und weitere „Zutaten“ bieten die Chance, sich selbst einmal wieder richtig kreativ auszuprobieren.
Neben den klassischen Formen der individuellen Malerei gibt es auch die Möglichkeit der Arbeit in kleinen Gruppen...
Inhalt dieses Kurses ist, gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl den eigenen Interessen nachzugehen als auch den Versuch zu unternehmen, seine eigenen Grenzen zu überschreiten.

Zeit: Montags, 18 – 20 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 120,- €



Malerei für Anfänger


Dozent: Lucian Drenea

Dieser Kurs ermöglicht den professionellen Einstieg in die Staffelei-Malerei für Anfängerinnen & Anfänger oder Teilnehmerinnen & Teilnehmer mit geringen Malerei-Kenntnissen.
Anhand der Acryl-Technik auf Leinwand wird vom Bildformat über Proportionalität, Grundierung und Fortführung zum fertigen Werk geleitet.
Im Laufe der Entwicklung werden folgende Schwerpunkte erarbeitet: Gestaltung, Licht und Schatten, Kontrast, Farbkreis, Mischtechnik, Farblehre.

Zeit: Mittwochs, 15.30 – 17 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal des ateliers (1. Etage)

Materialkosten 35,- €
Kursgebühr 100,- €



„Altmeisterliche Maltechniken“


Dozent: Fred Schäfer-Schällhammer

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Vermittlung „Altmeisterlicher Maltechniken“ und ihrer Entwicklung der ungemein reichen kreativen Gestaltungsmöglichkeiten von der Zeit der Aurignacien bis hin zum zeitaktuellen Kunstschaffen in alternativen Maltechniken und Materialien.
Die Maltechniken der „Alten Meister“, basierend auf Harmonielehre, Raumaufteilung, Goldener Schnitt in Verbindung mit Naturmaterialien und Farbstoffen bis hin zum meisterlichen Kunstwerk im Laufe der Jahrhunderte, werden als Grundlage zur kreativen Selbstfindung und Gestaltung einer eigenen Bildsprache vermittelt und in die Praxis umgesetzt .

Zeit: Freitags, 14 – 17 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 140,- €



Druckgrafik


Radierwerkstatt I


Dozentin: Lisa Bille

Auf den Spuren von Rembrandt und Andy Warhol werden wir die alten Techniken der Strichätzung und „Aquatinta“ mit Kohlestaub und Kolophonium auf Zinktitanblech anwenden, Neues ausprobieren bis zur tollkühnen, seriellen Farbkomposition. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, ein Künstlerbuch aus den fertigen Arbeiten zu binden!

Zeit: Dienstags, 13 – 16 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 120,- €

 

 

Radierwerkstatt II


Dozentin: Lisa Bille

Ob „Vereins noir“, „Vernis mou“, Zuckersprengung, Punzieren, „Crayon-Manier“: Es gibt ungezählte Möglichkeiten, die Druckgrafik-Platte zu bearbeiten – und all' dies in Farbe! Wer möchte, lernt aus den Arbeiten ein Leporello oder ein japanisches Blockbuch zu binden!

Zeit: Dienstags, 16 – 19 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)


Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 120,- €



Bildhauerei


Keramik: „Modellieren von Charakterköpfen & kleinformatigen Figuren“


Dozentin: Elisabeth Csepeli

Mit Begeisterung führen wir das Programm des Sommersemesters fort: Wir beobachten das menschliche Gesicht, werden in dreidimensionalen Aufbau so spannende wie ausdrucksstarke Gesichter wiedergeben und formend interpretieren. Die Möglichkeit, nach Modell zu arbeiten oder auch nach eigenen Vorlagen, erleichtert diesen Prozess, an dessen Ende, nach dem Brennen und der Oberflächenbehandlung durch Glasieren oder Bemalen aufregende individuelle Skulpturen aus dem zuvor so geschmeidigen Material, dem Ton, entstanden sein werden.

In der zweiten Hälfte des Semesters besteht auch die Möglichkeit, etwas „Bewegung“ in's Spiel zu bringen, so beispielsweise durch das Modellieren kleinformatiger Figuren mit Hilfe eines Drahtgerüsts. Lasst Euch überraschen, es wird spannend!

Kurs I
Zeit: Dienstags, 16 – 18.15 Uhr
Ort: Kulturforum, Keramikraum atelier (2. Etage)

oder

Kurs II
Zeit: Donnerstags, 15 - 17.15 Uhr
Ort: Kulturforum, Keramikraum atelier (2. Etage)

Materialkosten 30,- €
Kursgebühr 110,- €



Fotografie


Analoge Fotografie: „Heimat“


Dozent: Thomas Morsch

Der Kurs beschäftigt sich in diesem Semester – neben der „klassischen“ Labor-Arbeit (vom Negativ bis zum fertigen Bild) – mit dem Thema „Heimat“:

Was ist Heimat? So intensiv Künstler und Wissenschafter um die Definition des Begriffs von „Anbeginn“ ringen, so klar definiert ein jeder diesen Begriff für sich selbst. Während die einen den Ort ihrer Geburt oder ihrer Kindheit als „Heimat“ bezeichnen, so erscheint sie für den nächsten als der aktuelle Wohnort, für andere lässt sich „Heimat“ auf der ganzen Welt finden.
Dieser Kurs möchte die Kursteilnehmerinnen & Kursteilnehmer dazu einladen, ihre eigene, persönliche Definition von „Heimat“ mit ihrer Kamera festzuhalten.

Zeit: voraussichtlich dienstags, 17 – 20 Uhr
Ort: Kulturforum, Fotolabor / Siebdruckraum atelier (Untergeschoss)

Materialkosten 50,- €
Kursgebühr 150,- €


 

Zeichnen


Aktzeichnen


Dozent: Lucian Drenea

Nach der Ausübung vorbereitender Schwerpunkte wie „Schnell-Croquis“ und Skizzen anhand verschiedener Techniken, wie dem Einsatz von Bleistift, Tusche-Linien oder Lavieren, werden umfangreichere Studien in Schwarz-Weiß (Bleistift; Kohle) und wird anschließend mittels Acryl-Technik Aktmalerei auf Leinwand durchgeführt, bei der auch in diesem Semester wieder großformatiges Arbeiten möglich ist.

Zeit: Mittwochs, 17 – 20 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 55,- €
Kursgebühr 120,- €



Portraitzeichnen


Dozent: Anthony DiPaola

Schritt für Schritt erlangen die Kursteilnehmerinnen & Kursteilnehmer ein Verständnis für das Anfertigen einer Portraitzeichnung, sowohl durch das Erlernen und Anwenden der traditionellen Proportionslehre als auch durch die Annäherung an verschiedene Zeichenmedien (Bleistift, Kohle, Künstlerkreide, Tusche). Das Ziel dieses Kurses besteht für Anfänger darin, die grundlegenden anatomischen Strukturen zu verstehen. Fortgeschrittene Studierende sollen am Ende des Kurses in der Lage sein, akkurate Bildnisse und ausdrucksstarke Portraits zu entwickeln.

Zeit: Donnerstag, 18 – 20 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 30,- €
Kursgebühr 120,- €


 

Siebdruck


Siebdruck


Dozent: Volker Laue

Am Anfang des Kurses steht der Druck eines 6-Farbenlernmotivs eines bekannten Pop-art-Künstlers, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte in Folge unmittelbar in selbstgewählten Motiven umsetzen können. Doch nicht nur individuelles Arbeiten steht im Vordergrund: Da in mehreren Farben gedruckt wird, müssen in diesem Kurs auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Team arbeiten und sich gegenseitig unterstützen! Außer einem Arbeitshemd sind keine Materialien mitzubringen. Auch sind alle Kurseinheiten so aufgebaut, dass die Teilnahme keine Vorkenntnisse voraussetzt.

Zeit: Mittwoch, 17 – 20 Uhr
Ort: Kulturforum, Siebdruckraum atelier (Untergeschoss)

Materialkosten 50,- €
Kursgebühr 130,- €

 

 

Mappenkurs


Mappenkurs


Dozent: Anthony DiPaola 

Dieser Kurs richtet sich mit einem wöchentlichen Programm vor allem an Studierende der Universität Bonn, die sich vorstellen können, eine weitere Studienwahl zu treffen, die das Anfertigen einer so genannten „Mappe“ voraussetzt. Im Zentrum dieses Kurses steht vor allem die Beschäftigung mit Stillleben, mit Akt-, Portrait- und Landschaftszeichnung, mit Innendesign und Eigenperspektive. Neben der Vermittlung der Grundlagen des Zeichnens (Komposition, Struktur, Ton, Linie, Ausdruck) beinhaltet der Kurs auch die theoretische Annäherung an das Thema im Rahmen des individuellen Gesprächs sowie gemeinsamer Diskussionsrunden.

Zeit: Donnerstags, 16 – 18 Uhr
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 20,- €
Kursgebühr 90,- €


 

Wochenendkurse

 

Dozent: Ivo Ringe

Endlich Zeit, um mit Farbe den Raum zu erforschen, Gegenstände, Erfahrungen und Gefühle darzustellen! Dieser Kurs bietet Anregungen und Unterstützung für alle, die sich intensiv mit dem eigenen künstlerischen Schaffen auseinandersetzen, neue Techniken und Ausdrucksmöglichkeiten erlernen oder die eigene, individuelle Bildsprache finden oder noch deutlicher zum Ausdruck bringen wollen. Ob es gilt, das eigene Basiswissen und -können zu erweitern, den eigenen Stil zu erneuern oder zu festigen, neue Maltechniken und „Know How“ kennenzulernen: Hier ist man richtig!

Termine: Werden noch bekannt gegeben!
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)

Materialkosten 40,- €
Kursgebühr 180,- €



 


Allgemeines

Alle Kurse sind inhaltlich so ausgerichtet, dass sie – sofern nichts anderes angegeben – sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet sind.

Die Teilnahme an den Kursen ist für Studierende und Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter der Universität Bonn ohne Gebühren, lediglich die jeweils angegebenen Kosten für Material sind zu tragen. Für Interessierte, die nicht der Universität Bonn angehören, wird eine Kursgebühr erhoben.
Alle Kurse & Veranstaltungen finden in den atelier-Räumen (Am Hof 7, 53113 Bonn, Eingang neben der Buchhandlung Witsch & Behrendt) statt.

 

Semestertermine

Alle Kurse starten in der zweiten Semesterwoche, also in der Woche ab dem 16. Oktober 2017, und enden mit dem Ende der Vorlesungszeit am 02. Februar 2018. Am dies academicus (06. Dezember 2017), an den gesetzlichen Feiertagen sowie in den universitären „Weihnachtsferien“ (23. Dezember 2017 – 07. Januar 2018) finden keine Kurse statt. In Absprache mit den jeweiligen Kursleiterinnen & Kursleitern können Ersatz- oder Ausweichtermine stattfinden.

 

Anmeldung

Die Anmeldung zu allen Kursen des ateliers erreicht uns ab 02. Oktober per E-Mail unter kulturforum@uni-bonn.de oder telefonisch von Montag – Freitag, in der Zeit von 10 - 14 Uhr, unter der Telefonnummer (0228) 73-4059. Bitte beachten Sie, dass am „Tag der deutschen Einheit“ (03. Oktober) keine telefonische Anmeldung möglich ist!

Wir bitten um Verständnis, dass für die Kurse und Veranstaltungen die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine unserer jeweiligen Wartelisten setzen zu lassen.

Artikelaktionen