Sie sind hier: Startseite atelier Kurse

Kurse

kurse_01

 


programm

Sommersemester 2021

Eine Anmeldung per E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] ist ab sofort möglich! Wir freuen uns sehr auf Euch! 

Alle Kurse finden im Format eines „Online-Kurses“ statt. Wir hoffen sehr, im Verlauf des Semesters unsere Kurse sowie weitere Kursangebote auch wieder in unterschiedlichen Formen in „Minimal-Präsenzen“ anbieten zu können!

Bitte beachten: Das Kursangebot richtet sich ausschließlich an immatrikulierte Studierende sowie Mitarbeiter!nnen der Universität Bonn. Weitere Infos & Hinweise findet Ihr unter „Allgemeines“...


Zeichnen

„Selbstportrait“


Dozent: Anthony DiPaola

„Not just another Selfie!“
Schritt für Schritt erlangen die Kursteilnehmer!nnen ein Verständnis für das Anfertigen einer Portraitzeichnung, sowohl durch das Erlernen und Anwenden der traditionellen Proportionslehre als auch durch die Annäherung an vielfältige Zeichenmedien (Bleistift, Kohle, Künstlerkreide, Tusche). Das Ziel dieses Kurses besteht für Anfänger!nnen darin, die grundlegenden anatomischen Strukturen zu verstehen und in ersten Schritten künstlerisch zu verwandeln. Fortgeschrittene Studierende werden am Ende des Kurses in der Lage sein, akkurate Bildnisse und ausdrucksstarke Selbstportraits zu entwickeln.
Der Kurs findet in deutscher & englischer Sprache statt!

 

Zeit: Donnerstags, 18 – 20 Uhr 
Kursstart: 20. Mai 
Ort: Online-Kurs per Zoom 
Materialkosten: 15,- €
(Dieser Kurs ist ausgebucht!)

 

„Aktzeichnen“

 

Dozentin: Lisa Bille

„Vom antiken Griechenland bis in die Moderne – Ein Blick auf 3000 Jahre Aktzeichnen“
Ein Online-Zeichenkurs für Anfänger!nnen und Fortgeschrittene, der mit Hilfe der dreidimensionalen Strukturen von Abbildungen und Skulpturen einen außergewöhnlichen Einstieg in die Welt der künstlerischen Ausdrucksform des Körpers und seiner Wahrnehmung. Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen Proportion, Perspektive, Anatomie sowie der wechselvolle Blick auf die menschliche „Hülle“ durch die Jahrtausende, auf die „Nacktheit“ als Zeichen von Göttlichkeit, Heldentum, Erotik, Fruchtbarkeit oder „Barbarentum“...

 

Zeit: Dienstags, 17 – 19 Uhr
Kursstart: 18. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom
Materialkosten: keine
(Dieser Kurs ist ausgebucht!)


ZUSATZKURS:

Zeit: Donnerstags, 16 – 18 Uhr
Kursstart: 20. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom
Materialkosten: keine


Bildtechniken

„Hommage an die Collage“


Dozent: Stewens Ragone

Dieser Kurs ermöglicht allen Teilnehmer!nnen, sich mit den geradezu unbegrenzten Mitteln der Collage selbst einmal wieder ungebremst kreativ auszuprobieren: Sowohl das Heranführen an handwerkliche Techniken dieser Art der Montage, die bereits Georges Braques und Pablo Picasso in die Welt der Kunst getragen haben, als auch die Freude am konzentrierten künstlerischen Prozess stehen im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Expedition in die Welt der collagierten „Objekte“.

Dabei stehen die individuellen künstlerischen Interessen der Teilnehmer!nnen im Vordergrund: Es gibt keinerlei Einschränkungen hinsichtlich formaler, technischer oder inhaltlicher Vorlieben. Sowohl analoges wie digitales Arbeiten ist möglich. Alle Varianten stehen den Teilnehmer!nnen als gleichwertige künstlerische Spielräume zur Verfügung. Auch kleine Aufgaben, die zur Expedition in die Natur einladen, finden sich im Repertoire der Möglichkeiten: Im Mittelpunkt soll der Spaß an der Sache stehen!

 

Kurs I
Zeit: Montags, 16 – 18 Uhr 
Kursstart: 17. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom
Materialkosten: keine

 

Kurs II
Zeit: Montags, 18 – 20 Uhr
Kurstart: 17. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom 
Materialkosten: keine

 

Bildhauerei

„Soft Sculpture“


Dozentin: Heather Sheehan

„Times are Hard, Let's be Soft!“
Erschaffe Deine eigene „Soft Sculpture“, erobere Dir die Welt der „weichen Skulptur“, entwickle & entwerfe Deine eigenen abstrakten Werke! Lerne Schritt für Schritt die Technik der „Nadel-Skulptur“. Lass' mit Nadel und Schnur einzigartige, dreidimensionale Objekte aus Stoff entstehen. Experimentiere mit „neuen“ alten Materialien und Perspektiven: Aus Schneiden, Stoßen, Ziehen, Fesseln, Binden entsteht „Form“. Und nicht zuletzt: Ungebremste Freude! Und gegenseitige Inspiration...
Der Kurs findet in deutscher & englischer Sprache statt!

Du willst Dir einen Eindruck über die Soft-Sculpture-Arbeiten unserer Dozentin verschaffen? Hier gibt es einige ihrer Werke zu sehen: https://www.heathersheehan.com/visual-works-before-2012/installation-object/1

 

Kurs I
Soft Sculpture: Abstrakter Turmbau
Zeit: Montags, 17 – 19.30 Uhr 
Kursstart: 17. Mai
Ort: Online-Kurs per Zoom
Material: keine

Bitte als Material bereithalten: ein altes Kissen, das auseinandergeschnitten werden darf (!), Näh- & Stecknadeln, Faden, Schnur, Schere, (evtl.) Naht-Trenner!

 

Kurs II
Soft Sculpture: Fantasie-Figur
Zeit: Montags, 17 – 19.30 Uhr
Kursstart: Ende Juni (genauer Termin wird noch bekannt gegeben!)
Material: keine

Bitte als Material bereithalten: ein altes Stofftier, das auseinandergeschnitten und wiederbelebt werden darf (!), Näh- & Stecknadeln, Faden, Schnur, Schere, (evtl.) Naht-Trenner!

 

Workshop „Papier“

„Was heißt denn schon DIN A4?“

 

Dozentin: Lisa Bille

In diesem Kurs steigen wir tief hinein in die Welt des Wunderbaren hinter dem Alltäglichem: Aus so „einfach“ und rein funktional scheinenden Kopierpapier entstehen geometrische Gebilde, kleine Notiz- wie Labyrinthbücher, Mappen, Schachteln, Börsen und geheimnisvolle Schachteln – allein durch die Kunst des Faltens!

 

Zeit: Dienstags, 14 – 16 Uhr
Kursstart: wird noch bekannt gegeben!
Materialkosten: keine

Bitte als Material bereithalten: Kopierpapier, Lineal, Bleistift, Schere. (Wer mag & falls vorhanden: Origamipapier 15 x 15 oder Geschenkpapier auf der Rolle)


+++++

Allgemeines

Alle Kurse sind inhaltlich so ausgerichtet, dass sie – sofern nichts anderes angegeben – sowohl für Anfänger!nnen wie für Fortgeschrittene geeignet sind.
Die Teilnahme an den Kursen steht grundsätzlich allen immatrikulierten Studierenden und Mitarbeiter!nnen der Universität Bonn offen. Bitte habt Verständnis, dass die Zahl der Kursplätze begrenzt und eine Teilnahme nur nach ordnungsgemäßer Anmeldung und Bestätigung durch das atelier möglich ist!


Semestertermine für das Sommersemester 2021

Alle Kurse starten, sofern nichts anderes angegeben, in der 20. Kalenderwoche, also in der Woche ab dem 17. Mai 2021, und enden mit dem Ende der Vorlesungszeit am 23. Juli 2021. (In Absprache mit den Dozent!nnen & Kursteilnehmer!nnen können auch Kurstermine über diese Frist hinaus ermöglicht werden.)
An den gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt. In Absprache mit den jeweiligen Kursleiterinnen & Kursleitern können jedoch Ersatz- oder Ausweichtermine stattfinden.


Anmeldung für das Sommersemester 2021

Die Anmeldung zu allen Kursen im atelier erreicht uns ab sofort per E-Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.]. Wir freuen uns sehr, wenn der E-Mail-Anmeldung bereits eine aktuell gültige Studierendenbescheinigung beigefügt ist!
Wir bitten um Verständnis, dass angesichts der aktuellen „Corona-Herausforderungen“ für unsere Kurse die Zahl der Teilnehmer!nnen sehr begrenzt ist. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, besteht auch in diesem Semester die Möglichkeit, sich auf eine unserer jeweiligen Wartelisten setzen zu lassen.

Artikelaktionen