Sie sind hier: Startseite atelier Kurse

Kurse

kurse_01

 


programm

Wintersemester 2022|23

Bitte beachtet unsere veränderten Termine und Anmelde-Fristen!

Eine Anmeldung zu den Kunst-Kursen ist ab Montag, 24. Oktober, per E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] möglich!
Anmeldungen, die uns vor diesem Termin erreichen bzw. bereits erreicht haben, können nicht berücksichtigt werden!
Alle Kurse beginnen in der 45. Kalenderwoche, also ab Montag, 07. November.
Wir freuen uns sehr auf Euch!

Weitere Infos & Hinweise findet Ihr unter „Allgemeines"...

 

Malerei

„Experimentelle Aquarellmalerei"


Dozentin: Lisa Bille


Pigment, Gummi arabicum und Wasser mit einem Pinsel auf schönes Papier aufgetragen: Mehr braucht es nicht für die Aquarellmalerei! Für eine Technik, die nicht nur im besten Sinne "unmittelbare" Ergebnisse zaubert, die schnelles und spontanes Arbeiten möglich macht, sondern die auch geradezu zum "Spielen" und Experimentieren einlädt: Mit Fetten, Salz, Kreiden, Zahnbürsten und Schwämmen lassen sich die außergewöhnlichsten farbenfrohen Bilder schaffen, die wir im Frühsommer im Rahmen einer Ausstellung präsentieren werden.

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!

Zeit: Dienstags, 16 – 18 Uhr
Kursstart: 08. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 20,- €

 

„Was kann Farbe?“


Dozent: Stewens Ragone


Farbe ist unser Material und wir finden heraus, wie wir sie einsetzen, um unsere Ideen zu realisieren. Die Freude und der Spaß am malerischen Prozess stehen im Mittelpunkt des Kurses. Wichtig ist aber auch das Ringen um ein künstlerisches Ergebnis. So bezieht sich dieser Kurs ganz auf die individuellen künstlerischen Interessen der Teilnehmer!nnen. Die Beurteilung und Hilfestellung bei den entstehenden Arbeiten richten sich jeweils nach dem Grad der Entwicklung und den Zielen der einzelnen Teilnehmer!nnen. Dabei stehen neben der von Bildanalysen und Beratung begleiteten handwerklichen Arbeit stets die Begeisterung an der Malerei im Zentrum!

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!


Zeit: Montags, 16 – 18 Uhr 
Kursstart: 07. November 
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 35,- €

 

„Crossover – Mischtechnik am Abend"


Dozent: Stewens Ragone


Mischtechnik, pure Malerei, Collage: alles ist möglich. Wir wollen die Möglichkeiten des Materials erkunden und vor allem mutig an die Arbeit gehen.
Dieser Kurs gibt den Teilnehmer!innen die Möglichkeit, sich selbst einmal wieder richtig kreativ auszuprobieren. Sowohl das Heranführen an die Kombination von grafischen und malerischen Elementen, als auch die Freude am konzentrierten künstlerischen Prozess stehen im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Reise in die Welt der Mischtechnik. Die Beurteilung und Hilfestellung bei den entstehenden Arbeiten richten sich jeweils nach dem Grad der Entwicklung des Einzelnen. Im Mittelpunkt soll der Spaß an der Sache stehen!

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!


Zeit: Montags, 18.30 – 20.30 Uhr
Kursstart: 07. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 35,- €

 

„Einstieg in die Malerei: Malerei für Anfänger!nnen!"


Dozent: Bastian Rupp


Unser Kurs-Angebot für einen im besten Sinne „praktischen“ wie professionellen Einstieg für den Umgang mit Farbe & Grundtechniken der Malerei – insbesondere für Anfänger!nnen oder Teilnehmer!nnen mit geringen Vorkenntnissen.
Über Farblehre, Materialkunde und Mischtechniken starten wir mit der Erarbeitung und Gestaltung von Entwürfen und Skizzen – und gelangen so zur Umsetzung eigener Werke in verschiedenen Formaten. Dabei steht in diesem Kurs vor allem der Umgang mit Acryl-Farben im Mittelpunkt, die einen schnellen und unmittelbaren Start ermöglichen. Auch einen Einstieg in die Portrait- und in die Landschaftsmalerei werden wir unternehmen!

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!


Zeit: Donnerstags, 15.30 – 17.30 Uhr
Kursstart: 10. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 35,- €

 


Zeichnen

„Akt – Zeichnen und Malen“


Dozent: Bastian Rupp


In umfangreichen und intensiven Studien nähern sich die Teilnehmer!nnen dem zeichnerischen Aufbau des menschlichen Körpers – dies im Verlauf des Kurses mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten der Anatomie sowie variierendem Material wie Bleistift, Kohle, Tusche oder Pinsel. Sowohl schnelle Skizzen wie auch umfangreichere, ausgearbeitete Zeichnungen und fortgeschrittene malerische Umsetzungen sind grundlegende Bestandteile des Kurses.

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!


Zeit: Donnerstags, 18 – 21 Uhr
Kursstart: 10. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 50,- €


„Einstieg in die Kunst des Zeichnens": Online-Workshop!


Dozent: Anthony DiPaola

 

Das Ziel dieses Kurses besteht für Anfänger!nnen darin, die Grundlagen des Zeichnens zu verstehen, von der Linien-Kontur & Linien-Qualität bis hin zu Licht, Ton, Volumen – mit dem Höhepunkt des "Portrait". Auf der Grundlage von Kompositionsstudien werden fortgeschrittene Teilnehmer!nnen am Ende des Kurses in der Lage sein, so akkurate wie ausdrucksstarke Zeichnungen zu entwickeln.
Der Kurs findet in deutscher & englischer Sprache statt.

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!

Zeit: Mittwochs, 16 – 18 Uhr
Kursstart: 09. November
Ort: Online-Kurs (per Zoom)
Kein Materialkosten-Beitrag!


Bildhauerei | Keramik

„Figur, Farbe, Raum: aus Ton geschaffen"


Dozentin: Elisabeth Csepeli


„Was die Plastik aussagt, ist nicht das, was die Malerei aussagt, ist nicht das, was die Musik sagt. Das sind parallele Wege, aber man darf sie nicht vermischen," wusste Henri Matisse, der neben seiner Malerei Skulpturen und Reliefs modellierte. In diesem Semester werden wir uns mit dem Relief als Plastik beschäftigen, das sich als Kunstform zwischen der Bildhauerkunst und der Malerei bewegt.

In unserer Modellier-Werkstatt werden wir mit den Händen und mit Hilfe diverser Werkzeuge aus dem geschmeidigen, einzigartigen Urmaterial "Ton" kleinformatige Arbeiten formen, sie bearbeiten, brennen, eventuell glasieren – und damit den vielfältigen Ausdrucksformen des Reliefs folgen!

Ihr könnt realistisch oder phantastisch abstrakt arbeiten. Ihr braucht nur Mut und ein bisschen „künstlerische Verrücktheit": Dann seid Ihr in unserer kleinen Modellier-Gruppen genau richtig!

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: BEIDE KURSE SIND AUSGEBUCHT!

Kurs I
Zeit: Dienstags, 17 – 19 Uhr
Kursstart: 08. November
Ort: Kulturforum, Keramikraum atelier (2. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 25,- €

oder

Kurs II
Zeit: Donnerstags, 17 – 19 Uhr
Kursstart: 10. November
Ort: Kulturforum, Keramikraum atelier (2. Etage)
Materialkosten-Beitrag: 25,- €

 


Druckgrafik

„Werkstatt Druckgrafik – Hochdruck – Linoldruck"


Dozentin: Lisa Bille


Mit leichter Hand kann man dem Linoleum die schönsten Formen entlocken, vom kleinsten Detail bis zur großzügigen kurvigen Form. So werden wir farbige Drucke von mehreren Platten und vom „verlorenen Druckstock" erstellen – mit dem Ziel, die schönen Bilder und sogar illustrierte Bücher später in unserer Ausstellung zu zeigen. Unsere entstandenen Drucke, Papiere & weitere Arbeiten werden wir mit der Erstellung eines Künstlerbuches krönen!

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DER KURS IST AUSGEBUCHT!


Zeit: Dienstags, 13.30 – 15.30 Uhr 
Kursstart: 08. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage) 
Materialkosten-Beitrag: 35,- € 

 

Siebdruck

Dozent: Volker Laue

Der Siebdruck ist das einzige seitenrichtige Druckverfahren. Dieser Umstand erleichtert gerade Anfänger!nnen den Einstieg. Durch seinen haptischen Druckauftrag und seine Farbkraft kann auch auf unterschiedlichen Materialien wie Papier, Kacheln, Stoff etc., gedruckt werden! Auch wenn individuelles Arbeiten im Vordergrund steht: Da in mehreren Farben gedruckt wird, müssen in diesem Kurs alle Teilnehmer!nnen auch im Team arbeiten und sich gegenseitig unterstützen! Außer einem Arbeitshemd sind keine Materialien mitzubringen. Auch sind alle Kurseinheiten so aufgebaut, dass die Teilnahme keine Vorkenntnisse voraussetzt.

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!

Zeit: Mittwochs, 17 – 20 Uhr
Kursstart: 09. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage) | Siebdruck-Raum (Untergeschoss)
Materialkosten-Beitrag: 40,- €

 


Analoge Fotografie

Fotokurs Analoge Fotografie – Experimentelles Portrait und Bildgestaltung

Dozent: Dominik Decker


Im Kurs werden die zunächst die Grundlagen der analogen Fotografie erarbeitet, die die Funktionen der analogen Kamera beinhalten, sowie den Zusammenhang von Zeit, Blende und Lichtempfindlichkeit des Films (ISO). In der Praxis werden wir das Fotografieren an Modellen oder Gegenständen üben, die in verschiedenen Lichtsituationen inszeniert werden. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Experimentierfreudigkeit mit verschiedenen Materialien wie halbtransparenten Stoffen oder kleinen Objekten, die das Portrait bereichern. Die Lichtsituation wird hierbei im Wintersemester bevorzugt mit künstlichen Lichtquellen vor einfarbigen Hintergründen hergestellt. Während die Portrait-Sessions im Malsaal einen guten Einstieg bilden, können wir uns ebenfalls bei gutem Wetter draußen bewegen und bei Abendlicht mit einem Stativ arbeiten. Die belichteten Schwarz-Weiß-Filme können im Anschluss im labortechnischen Teil entwickelt und Abzüge in S/W angefertigt werden. Zusätzlich steht den Teilnehmer!nnen ein Negativscanner zur Verfügung, um die Ergebnisse auch digital zu erfassen.
Bitte eine eigene analoge Kamera mitbringen – und gern auch Accessoires zur Bildgestaltung & "ausgefallene" Kleidungsstücke, um die Gestaltungsmöglichkeiten zu bereichern.

BITTE NICHT MEHR ANMELDEN: DIESER KURS IST AUSGEBUCHT!

 

Zeit: Dienstags, 18.30 – 21 Uhr
Kursstart: 08. November
Ort: Kulturforum, Malsaal atelier (1. Etage) | Fotolabor (Untergeschoss)
Materialkosten-Beitrag: 40,- €



 


Allgemeines

 

Alle Kurse sind inhaltlich so ausgerichtet, dass sie – sofern nichts anderes angegeben – sowohl für Anfänger!nnen wie für Fortgeschrittene geeignet sind.
Die Teilnahme an den Kursen steht grundsätzlich allen immatrikulierten Studierenden, aktuell eingeschriebenen Gasthörer!nnen und Mitarbeiter!nnen der Universität Bonn offen. Bitte habt Verständnis, dass die Zahl der Kursplätze begrenzt und eine Teilnahme nur nach ordnungsgemäßer Anmeldung und E-Mail-Bestätigung durch das atelier möglich ist!


Semestertermine für das Wintersemester 2022|23

Alle Kurse starten in der 45. Kalenderwoche, also in der Woche ab dem 07. November 2022, und enden mit dem Ende der Vorlesungszeit am 04. Februar 2023. (In Absprache mit den Dozent!nnen & Kursteilnehmer!nnen können auch Kurstermine über diese Frist hinaus ermöglicht werden.)
An den gesetzlichen Feiertagen sowie in der universitären „Weihnachtspause“ (derzeit: 24. Dezember 2022 – 07. Januar 2023) finden keine Kurse statt. In Absprache mit den jeweiligen Kursleiterinnen & Kursleitern können jedoch Ersatz- oder Ausweichtermine stattfinden.


Anmeldung für das Wintersemester 2022|23

Die Anmeldung zu allen Kursen im atelier erreicht uns ab Montag, 24. Oktober, per E-Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.]. Wir freuen uns sehr, wenn der E-Mail-Anmeldung bereits eine aktuell gültige Studierendenbescheinigung bzw. eine Kopie des Gasthörer!nnen-Ausweises beigefügt ist!
Wir bitten um Verständnis, dass angesichts der weiterhin bestehenden "Corona-Herausforderungen" die Zahl der Teilnehmer!nnen für unsere Kurse sehr begrenzt ist. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, besteht auch in diesem Semester die Möglichkeit, sich auf eine unserer jeweiligen Wartelisten setzen zu lassen.

Artikelaktionen