Sie sind hier: Startseite

Portalseite_01

Portalseite_03

Literaturwettbewerb - 2020

Literaturwettbewerb

 

zum Wettbewerb

Zeit für Kunst: Unsere Intensivkurse im September!

Der Sommer gibt noch eine Zugabe: Und los geht's mit unserem Workshop "Experimentelle Aquarellmalerei"!

Am Vormittag, im Botanischen Garten und auf dem Alten Friedhof, werden mit Bleistift, Kohle, Pastell- oder Wachskreide skizzenhaft Eindrücke gesammelt, die sich am Abend – begleitet von unserer Dozentin Lisa Bille – in wunderbare Aquarelle verwandeln:

Kursstart: Freitag, 18. September!
Kursdauer: 18. – 22. September

Oder wie wäre es, in einem Intensivkurs dem Zauber und der Kunst des Origami & Japanischen Papierfaltens auf die künstlerischen Schliche zu kommen? 

Alle Informationen & Hinweise zur Anmeldung zu unseren Intensivkursen finden Sie unter dem Stichwort Kursprogramm.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Literaturwettbewerb „Sommerpausenpause“

Was für eine Lektüre!

In den letzten Wochen abgetaucht in wilden, herausfordernden, poetischen, mutigen, betörenden, wunderbar experimentellen Texten für unseren Studierenden-Literaturwettbewerb "Sommerpausenpause" meldet sich unsere litterarium-Jury so buchstabenglücklich wie text-vereint zurück: Hier sind sie! Die zehn Finalist!nnen!

DIETER BRAECKER mit "Meine widerspenstige Großmutter"
NATHALIE ECKSTEIN mit "Brachland"
CORNELIA FRETTLÖH mit "Die Beerdigung"
JONATHAN HAMBURG mit "Fragmente eines einst schönen Verstandes"
JANET KINNERT mit "Gneis"
TIMO KLEINKE mit "Samstags schließt die Post um eins"
CHRISTIAN NAAF mit "Die Ersten Dinge"
TIM NIEREISEL mit "Stille kann man hören"
JANNA SCHMIDT mit "'Erinnerst du dich eigentlich noch an Lennart?'"
ELEANOR THIESER mit "Ghosting"

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
Aber nun geht es selbstverständlich erst richtig los: Wir freuen uns auf die Finalrunde mit der Final-Jury der Kulturkomplizen! Den "Sonderpreis der Literaturzirkel" des litterarium! Und ganz besonders auf den Publikumspreis, an dessen Umsetzung wir in herausfordernden "Corona-Zeiten" gemeinsam mit unseren "Text-Paten" gerade intensiv arbeiten! Kompliziert, aber: Wird!

Vor allem aber bedanken wir uns von ganzem Herzen bei allen studentischen Autor!nnen, die uns ihre Texte anvertraut haben: Die unglaubliche Zahl der Einsendungen, vor allem aber die ungeheure Qualität der Texte hat uns tief beeindruckt, berührt – und beglückt! Danke!!

 

Lust auf Kunst & Kultur an der Uni?!

Nichts mehr versäumen mit dem Newsletter des Kulturforums!

Um über Veranstaltungen & Kursangebote informiert zu werden und den regelmäßigen Newsletter zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an:

[Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Artikelaktionen